Ehrenpreisträgerbegründung

Toni Garrn

erhält den Ehrenpreis des Deutschen Nachhaltigkeitspreises für ihren Einsatz für Gleichberechtigung und Bildung von jungen Frauen in Afrika.

Antonia „Toni“ Garrn (*1992) ist eines der international bekanntesten Models unserer Zeit und auch als Schauspielerin tätig. Ihre Karriere startete 2007 mit einer exklusiven Kampagne für Calvin Klein. Seitdem war sie in unzähligen Fashionshows, Kampagnen und allen wichtigen Modemagazinen zu sehen. Sie lebt mit ihrem Mann Alex Pettyfer und der gemeinsamen Tochter in Hamburg und New York City.

Bildung spielt für Toni Garrn eine wichtige Rolle. Auch sie absolvierte Ihr Abitur neben und trotz einer internationalen Modelkarriere. Seit 2008 unterstützt das Model Plan International und setzt sich für Bildung für Mädchen in Afrika ein. 2014 wurde Toni Garrn Botschafterin der „Because I am a Girl“ und der „Girls get Equal“-Kampagne. 2016 gründete sie ihre eigene Stiftung: Die „Toni Garrn Foundation“ unterstützt Initiativen, die Bildung und Ausbildung von jungen Frauen in Afrika fördern. „Soziale und finanzielle Ungleich-heit trifft Mädchen und Frauen ungleich stärker und beeinflusst ihr Leben über Generationen. Mit der Zeit wuchs in mir der Wunsch, mich für eben diese Mädchen zu einzusetzen.“, sagt Toni Garrn. 

 

Aktuell fördert die Stiftung Projekte in Uganda, Ghana, Burundi und Rwanda, in der Vergangenheit außerdem in Burkina Faso und Simbabwe. Ihr Ziel ist es, Mädchen dabei zu unterstützen, ihren Lebensweg selbstbestimmt zu gestalten. Dazu arbeitet die Toni Garrn Foundation mit Partnern aus dem Bildungs- und Gesundheitssektor zusammen. Mit ihnen setzt die Stiftung Projekte in Schul- und Gesundheitseinrichtungen um, und legt dabei besonders Wert auf die Schaffung einer Bildungsinfrastruktur. So entstehen Schlafsäle für Internate, Großküchen, Gesundheits- und Women Empowerment Zentren. Außerdem wird für die Verbesserung der Stromversorgung, für sichere Schulwege und qualifiziertes Mentoring gesorgt.

Um Spenden zu sammeln, nutzt das Model ihre Bekanntheit und die Kontakte ihrer internationalen Karriere. So sammelt sie unter anderem seit 2015 für den jährlich stattfindenden „Toni Garrn Supermodel Flohmarkt“ Kleidungsstücke und Accessoires von sich und anderen Top-Models und spendet die Erlöse.